immobilienkredite.de » Immobilienkredit News » KfW-Programm für Effizienzhäuser gestoppt

KfW-Programm für Effizienzhäuser gestoppt

KFW Förderprogramm gestoppt
3.7/5 - (11 votes)

Es ist ein kleiner Schock für viele Bauherren, die sich gerade in der Finanzierungsplanung für das Eigenheim befinden. Der deutsche Wirtschaftsminister Habeck hat die Förderung von sogenannten Effizienzhäusern und der energetischen Sanierung gestern gestoppt, weil die enorme Nachfrage die Summe der bereitgestellten Mittel schon jetzt massiv übersteigt.

Die Förderung für energieeffiziente Gebäude ist allerdings laut Habeck nur vorläufig gestoppt. Man arbeite bereits an einer Reformierung des Programms.

Endgültig eingestellt wird die Neubauförderung des sogenannten Effizienzhauses 55 (EH55), die ohnehin zum Monatsende ausgelaufen wäre.

Gerade für Bauprojekte, die nach dem EH55-Programm geplant sind, kann es teurer werden, erklären Experten in ersten Stellungnahmen. Bauträger werden die nun nicht mehr verfügbaren Fördermittel wohl zumindest zum Teil an die Endkunden weitergeben. Wer selbst als Bauherr mit den Fördermitteln kalkuliert hat, muss nun womöglich mit den kreditgebenden Banken nachverhandeln.

Quelle: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/kfw-foederprogramme-hausbau-101.html

Durch den Förderstopp könnten rund 300.000 Wohnungen in Deutschland nicht wie geplant gebaut oder modernisiert werden, so der GdW-Spitzenverband der Wohnungswirtschaft. Damit ist das Bauziel der Bundesregierung von 400.000 Wohnung in Deutschland stark gefährdet.


das haben andere zum Stop des KFW-Programms geschrieben: